ETIKETTIERSYSTEM cab HermesQ

Das Druck- und Etikettiersystem cab Hermes+ ist für den anspruchsvollen Industrieeinsatz bestens geeignet. Der HermesQ ist speziell für das vollautomatische Drucken und Etikettieren in Fertigungslinien konzipiert.

Durch seine präzise Etikettenpositionierung und robuste Konstruktion zeichnet er sich für den anspruchsvollen Industrieeinsatz aus, rund um die Uhr. Sie können ihn drehen und wenden wie Sie wollen – Von unten, von oben oder von der Seite: HermesQ druckt und etikettiert in jeder Einbaulage und lässt sich so in alle Produktionslinien integrieren.

Host-Anschluss oder Stand-alone-Betrieb: Dafür stehen verschiedene Software-Tools zur Verfügung. Direktprogrammierung erfolgt mit leicht verständlicher J-Script-Sprache. Etikettendesign, Grafikdaten und Schriften können auf der CompactFlash-Karte gespeichert werden.

    Angebot anfordern

    HermesQ DRUCKMODUL

    HermesQ DRUCKMODUL

    • Etikettenbreite 58 mm, 114 mm oder 174 mm
    • Druckauflösung 203, 300 oder 600 dpi
    • Aufnahme für Etikettenrolle mit 200 mm oder 300 mm Außendurchmesser
    • Links oder rechts Ausführung

    Optionen

    • Centronics, RS-422 / 485 Schnittstelle
    • WLAN-Schnittstellenkarte
    • Applikatoren in unterschiedlichen Ausführungen

    Technische Daten

    • Druckverfahren: Thermotransfer / Thermodirekt
    • Druckauflösung: 203 dpi, 300 dpi oder 600 dpi
    • Druckbreite: 54,2 mm, 104 mm oder 168 mm
    • Etikettenbreite: 4 mm – 58 mm, 10 mm – 114 mm, 50 mm – 174 mm
    • Etikettenhöhe (-länge): 4 mm – 200 mm, 8 mm – 250 mm, 25 mm – 250 mm
    • Druckgeschwindigkeit: bis 250 mm/s
    • Schnittstellen: Ethernet, RS-232, USB2.0 für PC, 2x USB2.0 für Tastatur, Scanner, etc.

    APPLIKATOREN

    Verschiedene HermesQ-Applikatoren bringen das Etikett präzise und vollautomatisch durch Anrollen, Anblasen oder Andrücken auf die Produkte und Verpackungen.

    Typ 4014 / 4016

    Zum Aufbringen von mittleren bis großen Etiketten mit Druck- oder Blasstempel, mit ebener Auflage, gefederter Auflage, oder mit Anrollstempel.

    Typ 4114

    Mit horizontaler Präzisionsführung in Vorschubrichtung, damit das Etikett mit dem Hubzylinder auf das Produkt abgesetzt werden kann.

    Typ 4214

    Mit horizontalem Drehzylinder. Damit können Etiketten um 90° oder 180° gedreht zur Spenderichtung auf das Produkt aufgebracht werden.

    Typ 4314 / 4316

    Zum Etikettieren von größeren Etiketten mit gefederter Auflage, zum Ausgleich bei schrägen Flächen.

    Typ 4414

    Mit einstellbaren horizontalen Präzisionsführungen in X- und Y-Richtung. Damit können die Etiketten in beide Richtungen um ±8 mm verschoben werden.

    Spendemodul Typ 5114 / 5116

    Mechanisches Spendemodul. Die Geschwindigkeit auf dem Transportband wird auf die Druckgeschwindigkeit abgestimmt.