ProLogis und die Umwelt

Wir alle können einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Für ProLogis bedeutet Umweltschutz, in allen Bereichen des Unternehmens aktiv zu werden.
Vom Einsparen von unnötigem Papiermüll, bis hin zu einer CO2 neutralen Handelskette.

Damit wollen wir ein Zeichen setzen für die Zukunft des wirtschaftlichen Handelns, der Natur und unserer Kinder. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns so für den Schutz der Umwelt ein, um unsere Vision von wirtschaftlichem Handeln, im Einklang mit der Natur voranzutreiben.

Unser Handeln

Unsere Umweltmission

ProLogis möchte als Unternehmen für sich und mit seinen Partnern eine CO2 neutrale Handelskette anstreben und darüber hinaus eine komplett nachhaltige Kreislaufwirtschaft fördern.

Unsere obersten Ziele sind daher die Minimierung von Emissionen und Abfall sowie der rücksichtsvolle Umgang mit Ressourcen.

Für unsere Umweltmission beziehen wir alle Bereiche des Unternehmens mit ein und leisten so mit unserem Handeln einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.   

Wir wollen:

Unser Umweltschutz Aktionsplan

  • Wir setzen größtenteils CO2 neutrale Frachtführer ein, um unsere Waren zu transportieren.
  • Unsere Fahrzeugflotte besteht zum Teil aus Elektro und Hybrid-Fahrzeugen.
  • Es werden nach Möglichkeit nachhaltige Verpackungen und Umverpackungen eingesetzt.
  • Alle verkauften Tintenkartuschen werden nach Ihrem Gebrauch einem Recycling Prozess zugeführt und somit keine Rohstoffe verschwendet.
  • Unsere Dokumentationen sowie Rechnungen an unsere Kunden erfolgen papierlos.
  • Wir beziehen ausschließlich grünen Strom von der Bürger-Energiegenossenschaft Freising.


Unser soziales Engagement  

Neben dem Umweltschutz im Unternehmen unterstützen wir auch andere, nachhaltige Umweltschutzprojekte und leisten darüber hinaus einen Beitrag, um anderen Menschen zu helfen.

Folgende Projekte und Organisationen werden von uns unterstützt: